Linux-Distributionen Übersicht

Lidux.de bietet einen Überblick über viele Linux-Distributionen. Außerdem Download-Links und Anleitungen rund um Linux.

Anzahl Linux-Distributionen: 23

Arch Linux

Arch Linux ist eine Linux Distribution für fortgeschrittene Linux-Anwender. Als Paketverwaltung kommt die Eigenentwicklung "Pacman" zum Einsatz. Damit können Paketab ...

CentOS

"CentOS" steht für "Community Enterprise Operating System". Es basiert zu 100% auf dem Quellcode von Red Hat Enterprise Linux. Während Red Hat Enterprise Linux nur i ...

Damn Small Linux

Damn Small Linux ist eine sehr kleine Linux-Distribution, die auf Debian basiert. Sie passt mit ca. 50 MB auf eine Mini-CD. Dennoch enthält Damn Small Linux für die  ...

Debian

Debian GNU/Linux ist eine der bekanntesten Linux-Distributionen und die Basis für viele andere Linux-Projekte. Mit einem Umfang von mehreren DVDs ist es auch die umfa ...

Edubuntu

Edubuntu basiert auf Ubuntu. Edubuntu enthält bereits eine Vielzahl von Open-Source-Programmen, die das Lernen unterstützen. Ob Mathe, Sprachen, Geografie - für fas ...

elementary OS

elementary OS ist eine kanadische Linux-Distribution auf der Basis von Ubuntu. Wesentliche Unterschiede zu Ubuntu sind das an Mac OS angelehnte Design der Desktopumgeb ...

Fedora

Das Fedora-Projekt ging aus der Distribution "Red Hat" hervor. Die Fedora-Entwickler betonen, dass nur absolut freie Programme integriert werden, um eventuellen Rechts ...

Gentoo

Gentoo ist eine vielseitige und schnelle Linux-Distribution. Zielgruppe sind Entwickler und Netzwerkspezialisten. In Gentoo kommt die Paketverwaltung "Portage" zum Ein ...

GParted

GParted ist ein kleines, sehr spezielles Live-Linux. Es dient insbesondere dem Partitionieren von Festplatten. GParted umfasst weniger als 200 MB und basiert auf Debia ...

JonDo

JonDo ist eine Linux-Distribution für anonymes Surfen. Die auf Debian basierende und in Deutschland entwickelte Distribution hat eine Reihe von Tools zum anonymen Sur ...

Knoppix

Knoppix ist das Urgestein der Live-Linux-Distributionen. Es basiert auf Debian und ist als Live-CD und Live-DVD erhältlich. Knoppix wird gerne als "Rettungssystem" ei ...

Kubuntu

Kubuntu ist ein Ubuntu-Ableger. Im Gegensatz zu Ubuntu kommt in Kubuntu KDE als Bedienoberfläche zum Einsatz. Kubuntu ist 100% kompatibel zu Ubuntu, d.h. alle Program ...

Linux Mint

Linux Mint basiert auf Ubuntu. Das Ziel der Entwickler von Linux Mint ist es, "out of the box" eine umfangreichere Multimedia-Unterstützung zu bieten, als Ubuntu es t ...

Mageia

Mageia basiert auf der französischen Linux-Distribution Mandriva. Einige ehemalige Mandriva-Entwickler schufen Mageia, nachdem das Unternehmen Mandriva in finanzielle ...

Manjaro

Das in Deutschland, Frankreich und Österreich entwickelte Manjaro basiert auf Arch Linux. Die Motivation der Entwickler ist es, die Schnelligkeit und Flexibilität vo ...

openSUSE

openSUSE ging aus der ehemals größten deutschen Distribution - SuSE Linux - hervor. openSUSE wird von einer weltweiten Gemeinde mit Unterstützung von Novell entwick ...

PCLinuxOS

PCLinuxOS ist eine benutzerfreundliche Linux-Distribution, die ursprünglich auf Mandriva basiert.

 ...

Puppy Linux

Puppy Linux ist eine sehr schlanke und schnelle Linux-Distribution. Sie ist unter 200 MB groß. Während des Boot-Vorgangs lädt Puppy Linux sich komplett in den Arbei ...

Red Hat Enterprise Linux

Die Linux-Distribution Red Hat Enterprise Linux ist zwar Open-Source-Software, wird jedoch kommerziell vertrieben. Das US-amerikanische Unternehmen Red Hat existiert b ...

Sabayon

Sabayon basiert auf Gentoo, und zwar auf dem Testing-Zweig. Das bedeutet, dass Sabayon weniger Wert auf hohe Stabilität und Zuverlässigkeit legt, sondern mehr auf Ak ...

Ubuntu

Ubuntu ist eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Linux-Distributionen. Die Linux-Distribution richtet sich sowohl an Heimanwender, als auch an profession ...

Ubuntu Studio

Ubuntu Studio basiert auf Ubuntu, enthält gegenüber dem Original aber eine Vielzahl von vorinstallierten Multimedia-Anwendungen. Wer also eine Linux-Distribution suc ...

Xubuntu

Xubuntu basiert auf Ubuntu. Als Fenstermanager kommt hier allerdings die ressourcenschonende Arbeitsumgebung XFce zum Einsatz. Auch sonst ist Xubuntu so optimiert, das ...